Employee Profile: Luise Fritsch

Elisabeth DenkEmployee Profile

Name: Luise Fritsch                    Posi­tion:  Sales Support Engi­neer                Jahre in der Firma: 2

1) Wie war Ihre Kindheit?

Aufge­wachsen bin ich mit meinen Eltern und zwei Brüdern in der Domstadt Speyer in der wunder­schönen süddeut­schen Pfalz.

2) Wer war für Sie ein Held in Ihrer Kind­heit? Warum?

Ganz klar meine Familie. Beson­deres Vorbild ist für mich aber meine Oma. Sie hat bis ins hohe Alter mit Ihrer Weis­heit und Fröh­lich­keit unsere Familie ange­führt. Außerdem hat sie das beste Essen gekocht und auch mit 97 Jahren noch Dampf­nu­deln für die ganze Familie ohne Hilfe zubereitet.

3) Was sind Ihre Hobbys? 

Meine größte Leiden­schaft ist bis heute das Compu­ter­spielen. Schon als Kind hatte ich erst einen Gameboy und dann einen eigenen PC. Die Phan­ta­sie­welten inspi­rieren mich im Alltag und ich habe über die verschie­denen Commu­nitys wahre Freunde gefunden. Außerdem treibe ich gerne Sport und trai­niere zurzeit für einen Halbmarathon.

4) Wie sind Sie in der Mess­technik gelandet?  Haben Sie dafür eine beson­dere Ausbil­dung gemacht?

Ich habe Geoin­for­matik und Vermes­sung studiert und dort ange­fangen mich für die Erfas­sung und Erhal­tung von Objekten des kultu­rellen Erbes zu begeis­tern. Über diese Schiene wuchs auch mein Inter­esse zur  indus­triell einge­setzten Messtechnik.

5) Wie sind Sie zu API gekommen? 

Nach meinem Studium habe ich mich bei API beworben und hatte meine erste Stelle im Markt ergattert.

6) Was sind Ihre Aufgaben und Verant­wort­lich­keiten bei API? 

Ich gehörte zum Vertriebs­team und bin haupt­säch­lich zuständig für Süddeutsch­land, Öster­reich und die Schweiz. Außerdem führte ich Soft- und Hard­ware­trai­nings bei Kunden und Part­nern durch.

7) Was unter­scheidet API Ihrer Meinung nach von anderen Unter­nehmen für Messtechnik? 

API hält sich mit seinen inno­va­tiven Produkten der Laser­mess­technik schon mehr als 30 Jahre eigen­ständig im Markt. Braucht es mehr zu sagen?

8) Über welches Produkt oder welche Dienst­leis­tung von API erzählen Sie Inter­es­sierten am liebsten? 

Unserer Radian Lasertracker-Serie.

9) Was an Ihren Vorstel­lungen der API-Zukunft begeis­tert Sie? 

API als Firma war schon immer inno­vativ. Dies wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Ich freue mich ein Bestand­teil des gesamten Prozesses zu sein und unseren Kunden zu begeistern.

10) Was bedeutet ” Nothing Beyond Measure” für Sie? 

Gemeinsam mit dem Kunden eine Lösung zu erar­beiten bedeutet für mich “Nothing Beyond Measure”. Dazu gehören neben der Hard- und Soft­ware auch Unter­stüt­zung in schwie­rigen Frage­stel­lungen und exzel­lente Kommunikation.